Direkt zum Inhalt springen

J. Anwar

Nationalität: deutsch

Trainerlizenz: staatlich geprüfter Tennistrainer, VDT; Cardiotrainer


Trainerlaufbahn:

1981          Trainer beim TC Iserlohn
1988/89 Trainer der Bundesligamannschaft Dortmunder TK 98
(Damenmannschaft) Stützpunkttrainer des WTV (Jugend)
1990 Gründung des Anwar-Loleit Coaching Centers mit R. Loleit
(Dipl. Trainer, ehemaliger ATP - Spieler)


Erfolge als Trainer:

         J. Anwar holte mehr als 100 Titel in seiner aktiven Laufzeit als Trainer des 
TC Iserlohn.

 Die erfolgreichsten deutschen Spieler unter J. Anwar waren z.B.:

-   Olaf Sachhau (Deutscher Meister - Jugend)
- Ralf Maxwitat (mehrfacher Westfalenmeister - Jugend)
- Jens Meier (Vizewestfalenmeister und mehrfacher Bezirksmeister - Jugend)
- Markus Scheffer (Vizewestfalenmeister - Jugend)
- Jan Mendelin (mehrfacher Westfalenmeister im Jugend- und Herrenbereich)
- Andre Zuth (Westfalenmeister - Jugend)
- Tim Beutler (Westfalenmeister, 3. Platz bei den Nord-Westdeutschen
Meisterschaften, 3. Platz bei den deutschen Doppelmeisterschaften)
- Kilian Schmitz (Bezirksmeister - Jugend)
- Marc-Julien Gelhaus (Vizewestfalenmeister U21)
- Kacper Boborykin (Bezirksmeister - Jugend, 390 DTB-Rangliste)

- Nicole Finkendei (Vizewestfalenmeisterin, mehrfache Bezirksmeisterin - Jugend)
- Jil Thunecke (Vizewestfalenmeisterin, mehrfache Bezirksmeisterin - Jugend)

Die erfolgreichsten ATP - Spieler des Anwar-Loleit Coaching Centers waren:

- Peter Nyborg (ATP 10 - Doppel)
- Martin Stringari (ATP 90)
- Mark Buckley (ATP 120)
- Phillip Johnson (ATP 140)
- Pavel Jaromski (ATP 500)
- Craig Campbell (ATP 170)

 

Erfolge als Spieler:

1976         Teilnahme an Wimbledon bei den Junioren
1977 Teilnahme an Wimbledon im Junioren-Wettbewerb (1/4-Finale)
1979 Spieler bei OTV Oldenburg (2. Bundesliga)
1980 Spieler bei HTV Hannover (1. Bundesliga)
3. Platz bei Niedersachsen-Hallenmeisterschaft
1/2-Finale A.T.P. Satelite-Curcuit in Österreich im Herrendoppel
1981 Trainer und Spieler beim TC Iserlohn
1984 Bezirksmeister Herrendoppel
1985 2. Platz beim Herreneinladungsturnier in Osnabrück
1. Platz bei den Nord-Westdeutschen Meisterschaften
1986 Bezirksmeister Herrendoppel
Vizebezirksmeister Herreneinzel
3. Platz bei den deutschen Tennislehrermeisterschaften
1987 3. Platz beim Grohe-Cup im Herrendoppel